Kulturisten_Logo_hires-1024x530

Hamburger Spendenparlament fördert KULTURISTENHOCH2

Mit Musik, Tanz, Kunst oder auch Kabarett Brücken zwischen den Generationen bauen – das will die Initiative KULTURISTENHOCH2. Sie ermöglicht Senior*innen, die nur wenig haben, Kulturabende ganz nach Wunsch und stellt ihnen junge Oberstufenschüler an die Seite. Ein Projekt, das es wert ist, unterstützt zu werden, befanden auch die Delegierten des Hamburger Spendenparlaments.

Erst vor wenigen Tagen stimmten sie bei der letzten Sitzung des Jahres 2018 in der Kühne Logistics University einstimmig dafür, die Initiative mit knapp 16.000 Euro zu unterstützen. Gründerin Christine Worch freute sich sehr über die finanzielle Förderung: „Wir brauchen für unsere Arbeit unbedingt Geschäftsräume. Hier haben wir das Glück, dass wir direkt neben unseren Kooperationspartner, die Hartwig-Hesse-Stiftung, in das sogenannte Stifts-Viertel, nach St. Georg ziehen können. Das Geld, das uns das Spendenparlament zukommen lässt, investieren wir in die Renovierung und die Ausstattung der Räume.“

Wir freuen uns für KULTURISTENHOCH2 und werden auch weiterhin dieses tolle Projekt unterstützen.

Weitere Informationen unter: www.kulturisten-hoch2.de

©Susanne Rahlf, Presse