praxis-rys-nuerenberg-meyer_12-farbe

NEU – Dynamische Rhizarthrose-Orthese nach Frau Dr. Meyer

Rund 8,6 Mio. Menschen allein in Deutschland leiden unter dem Krankheitsbild Rhizarthrose.

Dabei kommt es zu arthrotischen Prozessen bei dem der gesamte Kapsel-, Band- und Sehnenapparat sowie Knorpel-, Knochen- und das Synovialgewebe betroffen sind.

In den Anfangsstadien I & II wird oft auf eine medikamentöse Therapie, Bestrahlung, Injektion in das Gelenk sowie ruhigstellende orthetische Versorgungen begleitend von Ergotherapie zurückgegriffen. Ab Stadium III stehen dann noch verschiedene operative Methoden zur Verfügung.

Bei vielen Patienten bringen o.g. Behandlungen nur relativ kurzfristigen Erfolg und auch bei den operativen Therapien ist dieser nicht vorhersehbar.

Daher entwickelt Frau Dr. Meyer die Idee der dynamischen Orthese „Rhizorthes“.

Durch ihre individuelle Anpassung zieht sie das erkrankte Daumensattelgelenk bei jeder Beugung des Daumens ein wenig auseinander und verhindert ein weiteres Reiben an der verminderten Knorpelfläche. Sie soll den im Alltag möglichst ohne Einschränkungen getragen werden können. Die Schmerzen werden reduziert und durch die aktive Bewegungen wird der Kapsel-Band-Muskel-Apparat gestärkt.

Gerne beraten wir Sie zur o.g. Versorgung und passen sie Individuell auf Ihre Hand an.

 

Link: http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Arthrose-am-Daumen-Alternativen-zur-OP,rhizarthrose100.html